Ein Besuch bei JBL

Online meets Offline

Jbl hat eingeladen. Zum Treffen Online meets Offline Der Titel täuscht, es ging nicht um ein Treffen von Onlinernern mit Offlinern, sondern um ein Treffen von Online-Infuencern.
Geboten wurde ein spannendes Programm.

Über JBL

Eigentlich weiß jeder Aquarianer was JBL herstellt. Deshalb nur kurz ein paar Infos, die vielleicht noch nicht so bekannt sind.
Die Medikamente, Messflüssigkeiten und das Futter werden vollständig in Deutschland hergestellt. Beim Futter legt JBL Wert Auf regionale lebensmittelgerechte und nachhaltige Zutaten.
Lassen wir uns den Produktionsablauf mal erklären:

Es wird natürlich auch ein Aquarium eingerichtet.

Schaun wir Tobias Gawrisch, dem Aquaowner , dabei zu.

Ein Besuch bei L’alligatore

OK, ein bisschen verrückt ist er, Orazio Martino, genannt L’alligatore.
In seinem Einfamilienhaus lebt er alleine mit srinen Reptilien, und seinen Alligatoren und Krokodilen.
So richtig wundern tut es nicht, dass er allein lebt, also außer mit seinen Tieren.
Sehen sie selbst:

Besuch bei Aquarium Dietzenbach

Aquarium Dietzenbach ist einer der deutschen Großhändler für Zierfische.
Zu meinem Glück verkauft er nicht an Endkunden, dondern nur an Zoogeschäfte.
Warum das ein Glück ist? Weil ich wohl sonst den halben Laden hätte haben wollen, das Video erklärt warum 👍😁

Zur Erläuterung

JBL hat das Programm organisiert und bezahlt, JBL hat keine Kosten für Anreise und Unterbringung übernommen.
Der Teinehmern wurden geringwertige Werbegeschenke mitgegeben.